3D-Gebäudemodelle in REVIT/ReCap

Wir erstellen 3D-Gebäudemodelle für Fachplaner, Architekten und Bauherren und folgen damit den neuen Anforderungen an die Bauplanung im Zusammenhang mit BIM (Building Information Modeling). Zunehmend werden 2D-CAD-Digitalisierungen (Grundrisse, Fassaden, Schnitte) von BIM-Bauwerksmodellen abgelöst. Unabhängig davon, ob sich BIM als Zukunft der Bauplanung durchsetzt, ist die 3D-basierte Bestandsaufnahme und Planung immer öfter gewünscht, häufig wird sie sogar gefordert, z.B. bei öffentlichen Ausschreibungen oder beim Umbau von technischen Anlagen und Maschinen. Planer, Architekturbüros und Bauherren, die in der Baubranche mit CAD-Daten arbeiten, müssen sich früher oder später mit 3D-Lösungen beschäftigen, um wettbewerbsfähig zu bleiben.

3D-Gebäudemodelle sind volumenorientierte Objektmodellierungen, denen neben exakten Massen, Flächen und Volumen verschiedenste weitere Eigenschaften zugeordnet werden können. Aus 3D-CAD-Modellen können alle erforderlichen Pläne wie Ansichten, Schnitte, Grundrisse und Perspektiven erstellt werden. Von einszueins digital erstellte 3D-Gebäudemodelle dienen als zweckmässige Grundlage für Facility Management (FM) und BIM.

Mögliche Vorlagen für 3D-Gebäudemodelle:

  • 2D-Bestandspläne/2D-CAD-Dateien (Grundrisse, Schnitte, Ansichten)
  • Pointcloud/Punktwolke. Punktwolken können von Vermessungs-Dienstleistern mittels 3D-Scanning als georeferenzierte Grundlage erstellt werden.

Von uns erstellte 3D-Gebäudemodelle …

  • dienen als Grundlage für die Weiterbearbeitung in BIM
  • sind ausführbar in verschiedenen LOD (Level of Detail)
  • beinhalten Räume mit den dazugehörigen Raumdaten
  • Wir liefern 3D-Modelle für das System REVIT/ReCap von Autodesk.

Ihre Vorlage: 2D-Bestandsplan

(Grundriss, Schnitt, Ansicht)

Beispiel VERWALTUNGSGEBÄUDE
Beispiel STELLWERK

WIR LIEFERN: 3D-Modell in REVIT/ReCap (Autodesk)

  • als Grundlage für die Weiterbearbeitung in BIM
  • ausführbar in verschiedenen LOD (Level of Detail)
  • beinhalten Räume mit den dazugehörigen Raumdaten

Ihre Vorlage: Punktwolke/pointcloud

(per 3D-Laserscanning erfasste 3D-Daten)

Beispiel HISTORISCHE SCHEUNE: von der Punktwolke zum 3D-Rendering

WIR LIEFERN: 3D-Modell in REVIT/ReCap (Autodesk)

  • als Grundlage für die Weiterbearbeitung in BIM
  • ausführbar in verschiedenen LOD (Level of Detail)
  • beinhalten Räume mit den dazugehörigen Raumdaten

Beratung und Kontakt: +41 52 2330612


Montag bis Donnerstag 8.30 Uhr – 17 Uhr

Freitag 8.30 Uhr – 14 Uhr

Das könnte Sie auch interessieren